Google Bewertungen

3 Gründe, warum deine Kunden dich nicht auf Google bewerten und wie Du mehr Bewertungen von Kunden erhalten kannst.

Auf Google Bewertungen zu sammeln ist enorm wichtig für den Erfolg moderner Unternehmen, schließlich bilden Rezensionen ab, wie gut der Service und die Produkte sind.

Doch auch wenn Kunden mehr als zufrieden sind , hinterlassen diese meist keine Bewertung. Warum das so ist und was Du dagegen tun kannst, findest Du im nachfolgenden Artikel.

1. Kunden vergessen es dich auf Google zu bewerten

Du wirst es genau so gut kennen, wie auch deine Kunden. Du hast etwas gekauft, hast einen Service erhalten oder in einem Hotel übernachtet und bist rundum zufrieden. Du verlässt das Geschäft oder das Hotel, hast ein tolles Gefühl und…nichts. Ganz genau, nichts. Dir geht es gut und du bist zufrieden. Das letzte, woran du jetzt denkst, ist es jemanden zu bewerten. Genauso ergeht es auch deinen Kunden. Es gibt nichts auszusetzen und dementsprechend vergessen Sie es. Es liegt in der Natur des Menschen, gute Dinge so hinzunehmen, schließlich ist es das, was man erwartet. Anders sieht es aus, wenn der Service schlecht gewesen ist, denn dies löst Emotionen aus, die einem „nachhängen“ und denen Luft gemacht werden muss. Dies geschieht schnell in Folge einer negativen Rezension auf Google.

2.  Deine Kunden wissen nicht, dass Sie dich Bewerten können

Kunden sind super und helfen uns allen unser Business weiter voranzutreiben.
Du bist auch meistens super und das wissen deine Kunden auch zu schätzen. Was deine Kunden allerdings nicht wissen ist, dass man Dich auch auf Google bewerten kann. Führt man diesen Gedanken theoretisch aus, ist dieser auch relativ abstrakt. Dein Kunde begegnet Dir ein der realen Welt und nimmt dein Angebot in Anspruch und ist zufrieden. Anschließend soll dein Kunde den Zusammenhang zwischen deinem Service und einer Bewertung in einem digitalen Feld spannen. Diese Bereiche liegen zu weit auseinander, als dass diese logisch zusammenhängen.

3. Deine Kunden wissen nicht, wie sie dich bewerten können.

Es mag für viele Unternehmen schwer verständlich sein, dass in der heutigen Zeit eine Google Bewertung schwer sein mag für eine Person. Doch genau so ist es. Die Bewertungsmöglichkeit auf Google ist komplizierter als man denkt.

Der Prozess ist wie folgt:

  1. Der Kunde muss nach deinem Unternehmen auf Google suchen
  2. Dem Kunden muss (je nach Endgerät) dein Unternehmen vorgeschlagen werden (hierzu bedarf es meist des genauen Unternehmensnamen und oftmals noch der Ergänzung des Ortes)
  3. Der Kunde muss zum Bereich der „Rezensionen“ wechseln
  4. Der Kunde muss dort auf „Rezension schreiben“ klicken

Aufgelistet erscheint dieser Ablauf schon nicht mehr so einfach.

Nun haben wir 3 Gründe, weshalb es schwierig ist Google Bewertungen von Deinen Kunden zu erhalten. Was du dagegen tun kannst, findest Du nachfolgend.

1.Kunden um Google Bewertung bitten

Es klingt so trivial, doch dies ist der erste Schritt. Bittest du deine Kunden um eine Google Bewertung, können sie dieser Bitte folgendes entnehmen:

  1. Dein Unternehmen ist auch auf Google zu finden
  2. Dein Unternehmen kann bei Google bewertet werden
  3. Dir hilft eine Bewertung

Dein Kunde weiß nun um diese Umstände und weiß, dass er dich bewerten kann und dir damit hilft.
Doch bei der Bitte bleibt es meist – es dem Auge, aus dem Sinn.

2.  Kunden an die Bewertung erinnern

Es mag ein wenig „aggressiv wirken“ allerdings ist auch dies eine Möglichkeit eine gute Google Bewertung deiner Kunden zu erhalten. Wiederkehrende Kunden kannst du immer wieder an die Bewertung erinnern, sodass sich die Bitte irgendwann „einbrennt“ und der Kunde irgendwann die Bewertung auch wirklich abgibt. Eine weitere Möglichkeit ist es, Kunden via Mail oder auch WhatsApp an die Bewertung zu erinnern, sofern ihr Kontakt via Mail oder Messenger hattet.

3. Kunden eine Bewertungskarte überreichen

Ok,ok, Eigenwerbung stinkt aber es funktioniert erstaunlich gut. Übergebe Deinen Kunden eine unserer Bewertungskarten mit QR Code. Allein mit der Übergabe der Karten oder dem Beilegen der Karten in Taschen oder Versandkartons, machst Du deine Kunden darauf aufmerksam, dass Sie dich auf Google finden, dass Du dort bewertet werden kannst und dass es dir wichtig ist. Der QR Code führt direkt zum Bewertungsformular, sodass auch die Schwierigkeit der eigentlichen Bewertung genommen wird.

Wenn Du dich für unseren Bewertungskarten interessierst, findest Du hier unsere Produkte für mehr Google Bewertungen: Zu den Produkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.